Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Wir betreuen Sie mit Fachkompetenz und Leidenschaft

Als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie betreibe ich seit 2006 eine Praxis in Bergisch Gladbach. Die medizinischen Fachangestellten Monika Kremer und Simone Rehbach stehen mir dabei zur Seite. Als Facharzt in beiden Bereichen behandle ich nicht nur meine Patienten fachlich kompetent: Auch Gerichte beauftragen mich mit der Erstellung fachärztlicher Gutachten für Fälle im Bereich Betreuungsrecht. Zudem halte ich Fachvorträge zu den Themen Demenz, Depression, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson und Medizin in der Antike.

Unsere Patienten profitieren von umfangreichem Fachwissen und langjähriger Erfahrung. Ich lege großen Wert auf eine leitliniengerechte, wissenschaftlich fundierte Diagnostik und Therapie. Mein Ziel ist, dass jeder Patient eine möglichst hohe Lebensqualität erhält. Dies erreiche ich durch ein ganzheitliches Behandlungskonzept. Dabei spielt neben der fachlichen Kompetenz die sorgfältige, individuelle und persönliche Behandlung die wichtigste Rolle. So lernt jeder Patient den bestmöglichen Umgang mit seiner Krankheit. Je nach Krankheitsbild ist die optimale Behandlung nur mit Unterstützung durch Angehörige, Hausärzte, weitere Fachärzte, Kliniken, Logopäden und andere möglich. In unserer Praxis erhalten Sie einen umfassenden Behandlungsplan, der dies berücksichtigt. Die intensiven Behandlungen sorgen gelegentlich für Wartezeiten. Dafür bitte ich um Verständnis.

Das Praxisteam

Dr. med. Johannes Faulhaber

  • Facharzt für Neurologie 
  • Facharzt für Psychiatrie

Monika Kremer

  • Medizinische Fachangestellte

Simone Rehbach

  • Medizinische Fachangestellte 
  • MS Nurse

Bei meinem Team und mir sind Sie in kompetenten Händen. Nach meinem Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster habe ich ein praktisches Jahr in der Neurologie an der Universitätsklinik Inselspital Bern absolviert. Durch eine fachärztliche Weiterbildung und die wissenschaftliche Tätigkeit am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München und an der Universitätsklinik Köln habe ich mich neben der Neurologie auch auf die Psychiatrie spezialisiert. Bevor ich meine eigene Praxis in Bergisch Gladbach gründete, habe ich unter anderem als Oberarzt in der Neurologie der Evangelischen Stiftung Tannenhof in Remscheid gearbeitet. Meine Ausbildung komplettierte ich mit dem A-Diplom Akupunktur, das ich an der Internationalen Akademie für angewandte Akupunktur und natürliche Heilweisen erwarb.


Mitwirkung an folgenden wissenschaftlichen Publikationen:

N. Lügering, R. Stoll, A. Siekmann, J. Faulhaber, C. Heese, O. Dietrich, T. Kucharzik, H. Busch, A. Hasilik, W. Domschke.
Elevated levels of activities of β-hexosaminidase and α-mannosidase in human immuodeficiency virus-infected patients.
J. Inf. Dis. 171, 683-686 (1995)

M. Lancel, T. A. M. Crönlein, J. Faulhaber.
Role of GABAA receptors in sleep regulation: differential effects of muscimol and midazolam on sleep in rats.
Neuropsychopharmacology 15, 63-74 (1996)

M. Lancel, S. Mathias, J. Faulhaber, T. Schiffelholz.
Effect of interleukin-1β on EEG power density during sleep depends on circadiane phase.
Am. J. Physiol. 270, R830-R837 (1996)

M. Lancel, J. Faulhaber, F. Holsboer, R. Rupprecht.
Progesterone induces changes in sleep comparable to those of agonistic GABAA receptor modulators.
Am. J. Physiol. 271, E763-E772 (1996)

M. Lancel and J. Faulhaber.
The GABAA agonist THIP (gaboxadol) increases non-REM sleep and enhances delta activity in the rat.
NeuroReport 7, 2241-2245 (1996)

J. Faulhaber, A. Steiger, M. Lancel.
The GABAA agonist THIP produces slow wave sleep and reduces spindling activity in NREM sleep in humans.
Psychopharmacology 130, 285-291 (1997)

M. Lancel, J. Faulhaber, T. Schiffelholz, S. Mathias, R. Deisz.
Muscimol and midazolam do not potentiate each other´s effects on sleep EEG in the rat.
J. Neurophysiol. 77, 1624-1629 (1997)

M. Lancel, J. Faulhaber, T. Schiffelholz, E. Romeo, F. di Michele, F. Holsboer, R. Rupprecht.
Allopregnanolone affects sleep in a benzodiazepine-like fashion.
J. Pharm. Exp. Ther. 282, 1213-1218 (1997)

M. Lancel, J. Faulhaber, R. Deisz.
Effect of GABA uptake inhibitor tiagabine on sleep and EEG power spectra in the rat.
Brit. J. Pharm. 123, 1471-1477 (1998)

J. Faulhaber, A. Femson, A. Hasilik.
Abnormal lysosomal sorting with an enhanced secretion of cathepsin D precursor molecules bearing monoester phosphate groups.
Eur. J. Cell Biol. 77, 134-140 (1998)

M. Lancel, J. Faulhaber, F. Holsboer, R. Rupprecht.
The GABAA receptor antagonist picrotoxin attenuates most sleep changes induced by progesterone.
Psychopharmacology 141, 213-219 (1999)

R. Rupprecht, M. Koch, A. Montkowski, M. Lancel, J. Faulhaber, J. Harting, R. Spanagel.
Assesement of neuroleptic-like properties of progesterone.
Psychopharmacology 143, 29-38 (1999)

F. M. Leweke, C. W. Gerth, D. Koethe, J. Faulhaber, J. Klosterkötter.
Oxcarbazepin as an adjunct for schizophrenia.
Am. J. Psychiatry 16, 1130-1131 (2004)

A. Giuffrida, F. M. Leweke, C. W. Gerth, D. Schreiber, D. Koethe, J. Faulhaber, J. Klosterkötter, D. Piomelli.
Cerebrospinal anandamide levels are elevated in acute schizophrenia and are inversely correlated with psychotic symptoms.
Neuropsychopharmacology 29, 2108-2114 (2004)