Dr. med. Johannes Faulhaber

Facharzt für Neurologie
Facharzt für Psychiatrie

 

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
  • Ärztekammer Nordrhein
  • ZNS Köln regio e.V.
  • Bündnis gegen Depression Rheinisch Bergischer Kreis
  • Partnerpraxis Kölner Parkinson-Netzwerk Uniklinik Köln
  • Qualitätszirkel der Nervenärzte des Rheinisch-Bergischen Kreises
  • Archäologische Gesellschaft Köln e.V.

Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Praktisches Jahr Neurologie an der Universitätsklinik Inselspital Bern.

Fachärztliche Weiterbildung und wissenschaftliche Tätigkeit u.a. am Max-Planck-Institut für Psychiatrie München und der Universitätsklinik Köln. Oberarzt in der Neurologie der Ev. Stiftung Tannenhof in Remscheid.

A-Diplom Akupunktur (Internationale Akademie für angewandte Akupunktur und natürliche Heilweisen).

Seit 2006 Facharztpraxis für Neurologie und Psychiatrie in Bergisch Gladbach.

Fachärztliche gutachterliche Tätigkeit für Gerichte mit Schwerpunkt Betreuungsrecht.

Vorträge besonders zu den Themen Demenz, Depression (damals und heute), Multiple Sklerose, Morbus Parkinson und Medizin in der Antike.

In einem ganzheitlichen Behandlungskonzept liegt neben einer leitliniengerechten, wissenschaftlich fundierten Diagnostik und Therapie der Schwerpunkt auf einer Behandlung, die den Patienten zu einem Ressourcen-orientierten Umgang mit der Erkrankung befähigt, um eine möglichst hohe Lebensqualität zu erhalten. Die sorgfältige und persönliche Behandlung jedes Patienten ist mir ein wichtiges Anliegen, für daraus gelegentlich entstehende Wartezeiten bitte ich um Verständnis.

Eine optimale Behandlung erfordert je nach Krankheitsbild eine enge Kooperation mit Angehörigen, Hausärzten, anderen Fachärzten, Psychotherapeuten, Kliniken und Fachkrankenhäusern, Spezialambulanzen sowie Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden.

Praxisteam:

Frau Monika Kremer (Medizinische Fachangestellte)

Frau Meryem Karagöz (Medizinische Fachangestellte)

 

Mitwirkung an folgenden wissenschaftlichen Publikationen:

N. Lügering, R. Stoll, A. Siekmann, J. Faulhaber, C. Heese, O. Dietrich, T. Kucharzik, H. Busch, A. Hasilik, W. Domschke.
Elevated levels of activities of β-hexosaminidase and α-mannosidase in human immuodeficiency virus-infected patients.
J. Inf. Dis. 171, 683-686 (1995)

M. Lancel, T. A. M. Crönlein, J. Faulhaber.
Role of GABAA receptors in sleep regulation: differential effects of muscimol and midazolam on sleep in rats.
Neuropsychopharmacology 15, 63-74 (1996)

M. Lancel, S. Mathias, J. Faulhaber, T. Schiffelholz.
Effect of interleukin-1β on EEG power density during sleep depends on circadiane phase.
Am. J. Physiol. 270, R830-R837 (1996)

M. Lancel, J. Faulhaber, F. Holsboer, R. Rupprecht.
Progesterone induces changes in sleep comparable to those of agonistic GABAA receptor modulators.
Am. J. Physiol. 271, E763-E772 (1996)

M. Lancel and J. Faulhaber.
The GABAA agonist THIP (gaboxadol) increases non-REM sleep and enhances delta activity in the rat.
NeuroReport 7, 2241-2245 (1996)

J. Faulhaber, A. Steiger, M. Lancel.
The GABAA agonist THIP produces slow wave sleep and reduces spindling activity in NREM sleep in humans.
Psychopharmacology 130, 285-291 (1997)

M. Lancel, J. Faulhaber, T. Schiffelholz, S. Mathias, R. Deisz.
Muscimol and midazolam do not potentiate each other´s effects on sleep EEG in the rat.
J. Neurophysiol. 77, 1624-1629 (1997)

M. Lancel, J. Faulhaber, T. Schiffelholz, E. Romeo, F. di Michele, F. Holsboer, R. Rupprecht.
Allopregnanolone affects sleep in a benzodiazepine-like fashion.
J. Pharm. Exp. Ther. 282, 1213-1218 (1997)

M. Lancel, J. Faulhaber, R. Deisz.
Effect of GABA uptake inhibitor tiagabine on sleep and EEG power spectra in the rat.
Brit. J. Pharm. 123, 1471-1477 (1998)

J. Faulhaber, A. Femson, A. Hasilik.
Abnormal lysosomal sorting with an enhanced secretion of cathepsin D precursor molecules bearing monoester phosphate groups.
Eur. J. Cell Biol. 77, 134-140 (1998)

M. Lancel, J. Faulhaber, F. Holsboer, R. Rupprecht.
The GABAA receptor antagonist picrotoxin attenuates most sleep changes induced by progesterone.
Psychopharmacology 141, 213-219 (1999)

R. Rupprecht, M. Koch, A. Montkowski, M. Lancel, J. Faulhaber, J. Harting, R. Spanagel.
Assesement of neuroleptic-like properties of progesterone.
Psychopharmacology 143, 29-38 (1999)

F. M. Leweke, C. W. Gerth, D. Koethe, J. Faulhaber, J. Klosterkötter.
Oxcarbazepin as an adjunct for schizophrenia.
Am. J. Psychiatry 16, 1130-1131 (2004)

A. Giuffrida, F. M. Leweke, C. W. Gerth, D. Schreiber, D. Koethe, J. Faulhaber, J. Klosterkötter, D. Piomelli.
Cerebrospinal anandamide levels are elevated in acute schizophrenia and are inversely correlated with psychotic symptoms.
Neuropsychopharmacology 29, 2108-2114 (2004)